Erzgebirgssafari - Im Eisenbahnmuseum

Erzgebirgssafari - Unser Lieblingsrastplatz

Erzgebirgssafari - Wanderpause

erste Seite vorherige Seite 1 2 3 4 letzte Seite


26. Petra & Co aus Dresden und Pirna schrieb:
Willst du das schöne Erzgebirge sehn,
musst du zu Ines & Stephan gehn.
Sie fahrn dich mit 'n Defender durchs Land,
in Ecken, die du nie gekannt.

Mal fährst du in den Stollen ein,
mal darfst du Raacherkerzelbastler sein.
Du siehst Likör- und Weihnachtsbude,
auch die Eisenbahn liegt auf der Route.

Dazu versorgen sie uns - Gott sei Dank
auch reichlich lecker mit Speis und Trank.
So rundum gelungen kann man sagen:
Eine Erzgebirgs-Safari muss man einfach wagen!

25. Gabi, Frank und Astrid aus Zwicke und Dessau schrieb:
Hallo Ihr Safari-Tourer!

Hier sind Gabi und Frank aus Dessau und Astrid aus Zwickau.
Ein großes Kompliment an Euch für Euren Mut, Eure Ausdauer, Eure Geduld, Eure Mühe und für Euer Gespür zur Idee der Erzgebirgssafari.
Nach all dem, was wir erleben durften, meinen wir, dass eine solche Safari zum Pflichtprogramm eines jeden Erzgebirgsurlaubers gehören sollte. Besser kann man nicht in die Seele und das Herz des Erzgebirges eintauchen!

In guten Gedanken

Gabi, Frank und Astrid

24. Die Viere aus Zwicke schrieb:
Handwerkersafari im Dezember 2009

Wenn jemand eine Reise tut, so ka er was erzähln.
Drum nahme mr all unnern Mut und taten Weigel‘s Safari wähln.
De Handwerker wollten mr besung, dos hat mr ausgehannelt,
de Ines hot’s a zamgebracht un praktisch umgewannelt.

Mit „Service Pack 4“ im Defender holte uns Ines am Auer Bahnsteig ab. So gut gerüstet ging die Tour ins Gebirge los. Gießerei, Pinselmacher, Handschuhmacher, Bergbau, Likörfabrik und LiebhaBären konnten wir erleben. Ja „ERLEBEN“ und nicht nur „sehen“. Zwischendurch gab es Genüsse für den Gaumen und die Seele. So stärkten wir uns mit einem Potpourri an Köstlichkeiten der besten Fleischer und Bäcker der Region. Zugleich bestaunten wir Ausblicke, die sich in jedes Erzgebirgs-Liebhaber-Herz einbrennen.

Der Tag war lang und absolut kurzweilig. Eine Empfehlung zum Nachmachen wäre einfach zu banal. Ein „Muss“ für Einheimische und Gäste trifft es wohl total.

Danke Ines, danke Stephan und danke dem Bommelmützenkoch, der für uns in der Winterkälte grillte. Macht weiter so!!!

Die Viere aus Zwicke

23. Ingolf & Katrin nebst Verwandschaft aus Zwickau. schrieb:
Hallo Ines, Stephan und Anton,
schöne Grüsse aus Zwickau senden euch Katrin und Ingolf. Wir möchten uns bei euch für die schöne Lichterfahrt zum 3.Advent bedanken. Ihr habt uns wieder viel Informelles über das Erzgebirge und seine Kultur rübergebracht. Die Verköstigung war 1A.
Der Besuuuch in derr Spirituooosenfabrik hat uns auuuch sehr gut gefallen und der Mazibaanligör ist och schon alle. Spass beiseite, es war eine sehr gelungener Ausflug und allen hat es sehr gut gefallen.
Besondere Grüsse soll ich noch von meinem Vater und von meinem Onkel ausrichten, sie freuen sich schon auf die Wirtshaussafari.
Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Verbunden mit lieben Grüssen aus Zwickau.

22. Petra, Angela, Hagen, Uwe, Jana & Robert schrieb:
Liebe Ines, lieber Stephan,

die diesjährige Tour durch Euer/ unser "Haamitland" führte uns durch kleine und große Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges, gepaart mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Alles war da! Die Schönheit der Landschaft von der Fundgrube Daniel bis zur Wilde des Hochmoors nahe Johanngeorgenstadts. Es fehlte ebenso nicht das Abenteuer im Bergwerk St. Christoph (sehr beeindruckend durch die exzellente fachliche Begleitung des Bergführers), ebenso in der Stickerei Funke mit DDR-Oldtimermuseum und Weihnachtsmarktbesuch.
Die urigen und nicht zu hoch gestochenen Wirtshäuser sorgten mit besonderem Charme und Ambiente für den nötigen Wohlfühlcharakter und unterstrichen das Thema dieser Tour- Wirtshaussafari.
Eure Herzlichkeit und Eure Unkompliziertheit machten diese Safari wieder einmal zu einem unwiederbringlichen Erlebnis für uns.
Mit dem Gefühl, dass wir alte und liebe Freunde besucht haben, freuen wir uns auf unser Wiedersehen, hoffentlich in 2010 zur nächsten Tour.
Lasst Euch von Eurem Geschäftsgedanken nicht abbringen. Ihr verbindet die Schönheit und die Tradition des Erzgebirges mit Eurer Persönlichkeit. Und das ist gut so !!!

Eure Angela und Uwe aus Ebersbrunn und
Eure Petra, Jana, Robert und Hagen aus Woltersdorf (Schleuse)

21. Detlef und Reisegruppe "Sonnenschein" aus Berlin u schrieb:
Liebe Ines, lieber Stephan,
ich freue mich, dass ich schon wieder einen Eintrag in Euer Gästebuch schreiben kann.
Diesmal durfte ich für die Reisegruppe „Sonnenschein“ leider ohne Beate und Gunnar, eine besonderes Erlebnis, Eure Erzgebirgssafari buchen.
Ich kann auch diesmal nur sagen oder besser schreiben:
Eure Qualität und Herzlichkeit hat an nichts eingebüßt und es hat uns sehr viel Spaß gemacht das so zu empfinden. An dieser Stelle kann man Euch Beiden nur wünschen, bleibt so, auch wenn der Erfolg und die Zahl der Buchungen weiter zunimmt und großen Einfluss auf Euer Leben nehmen wird.
Jetzt mal zu dem eigentlichen Event.
Wir, das sind Jojo, Kerstin, Martina, Andreas, Peter und Detlef wurden pünktlich um 9 Uhr aus dem sehr schönen Landhotel in Rittersgrün abgeholt und das bei vorher bestelltem Sonnenschein.
Die Tour war von Ines sehr schön abgestimmt und hielt nur Höhepunkte bereit, selbst auf dem Fichtelberg hatten wir Fernsicht und konnten das tolle Panorama und die herbstlichen Eindrücke genießen. Das Essen in der „Bimmelbah“, war super und reichlich, danach war Bewegung dringend geboten, auch die war Teil der Safari. Alle Punkte die wir genießen und sehen konnten an dieser Stelle zu nennen würde zu weit führen.
Unser Fazit war übereinstimmend: Danke es war ganz toll und das schon sehr schöne Erzgebirge hat mit Euch tolle Repräsentanten.
Den liebevoll und von Stephan toll vorbereiteten Grillabschluss möchte ich aber nicht unerwähnt lassen.
An dieser Stelle noch mal DANKE, wir werden Euch weiter empfehlen und kommen wieder.

20. Helga & Gisbert Büttner aus Herten schrieb:
Hallo Frau Weigel,

wir haben Ihre Erzgebirgssafari - übrigens auf Empfehlung des Hotels Büttner - nicht vergessen: Es war ein wunderbarer, runder Tag mit viel Sehenswertem. Ob es der traumhafte Ausblick auf die Eibstocktalsperre mit der zünftigen Brotzeit war, der Besuch beim Holzschnitzer oder bei der Bären-Doktorin oder oder oder. Alles war außergewöhnlich und interessant. Wenn dann auch noch die einheimischen Teilnehmer beim Grillabend gestehen, dass sie uns Ruhrgebietlern zu liebe hochdeutsch gesprochen haben, dann kommt man sich mit viel Humor näher und die Erinnerung bleibt lange haften.

Wir kommen wieder!


Mit freundlichen Grüßen

Helga + Gisbert Büttner

19. Elena, Günter und Jana aus Scheibenberg schrieb:
Hallo Ines,

auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für den schönen Tag. Obwohl wir Erzgebirger sind, haben wir dank Deines enormen Wissens viel Neues erfahren und Ecken gesehen, die wir bisher noch nicht kannten. Auch die Gaststätten haben uns sehr gut gefallen, das Essen war lecker. Wir können Euch nur weiterempfehlen.

Bis zum nächsten Mal
Elena, Günter und Jana aus Scheibenberg

18. Nancy und Lars aus Zschorlau schrieb:
Hallo Ines,

es war eine wunderschöne Tour durch das Erzgebirge. Die persönliche Note hat uns besonders gut gefallen. Wir werden euch auf alle Fälle weiter empfehlen und selber mal wieder fahren.

Liebe Grüße aus Zschorlau

Lars und Nancy

17. Marlies u. Roland Gerlach ( Vernon BC, Canada ) schrieb:
Hallo Ines !
Noch einmal schoenen Dank, fuer die schoene Tour. Leider war das Wetter fuer uns ( wegen Filmen ) nicht besonders schoen, aber da hat ja niemand schuld. Wir hatten trotzdem einen schoenen Tag und haben immer wieder ueber Ihre Tuechtigkeit gestaunt.
Ihr Mann, Stephan, war ebenfalls sehr nett und das Essen Abends, samt Unterhaltung , war super.
Vielen Dank noch einmal. Marlies u. Roland Gerlach ( Vernon BC, Canada )



Erzgebirgssafari - Gästebuch eintragen


Bisher gibt es 36 Einträge.
erste Seite vorherige Seite 1 2 3 4 letzte Seite